Showcase

Solar Impulse setzt auf SLS-Teile von Prodartis

Für Neuentwicklungen in der Solarluftfahrt werden die Grenzen des Machbaren häufig ausgelotet. So auch in diesem Kundenbeispiel von Solar Impulse - bei dem eine lasergesinterte 33 cm lange Luftzuführung heute gerade mal noch 129 Gramm wiegt.

Der Kundenauftrag

Um in der Solarluftfahrt verwendete energiedichte Batterien optimal zu kühlen, wird kalte Aussenluft auf möglichst effiziente Art und Weise der Batterie zugeführt. Dies geschieht über additiv gefertigte lasergesinterte Belüftungskanäle.

Die in Leichtbauweise und mit zwischen 0,5 und 0,6 mm Wandstärke konstruierten Belüftungskanäle können nicht mehr konventionell hergestellt werden. Viele Funktionen und strömungsoptimierte Kanalgeometrien wurden in einem einzigen Bauteil integriert, so dass die total acht flugtüchtigen Belüftungsteile nur noch additiv über die Selective Laser Sintering-Technologie produziert werden konnten.

An die aus hochfestem Polyamid gefertigten Kunststoffbauteile werden hohe Anforderungen gestellt. Nicht nur Toleranzen von wenigen 0.1mm müssen eingehalten werden, sondern auch eine für Luftströmungen optimierte Oberfläche sowie eine definierte Luftdichtheit müssen gewährleistet werden. Eine lasergesinterte 33 cm lange Luftzuführung wiegt heute nur noch 129 Gramm.

Haben Sie eine ähnliche Herausforderung?

Kontaktieren Sie uns mit Ihren individuellen Wünschen und Anforderungen - Die prodartis AG berät Sie gerne bei der Planung Ihrer zukünftigen Kunststoffbauteile und der Auswahl der optimalen Fertigungstechnologie. 

Öffentlicher Applaus von Nutzer*innen

  • 3 Daniela Barmettler Messe Luzern, Kommunikation und Medien