Produkt

Aufblasbare Dichtungen - preiswertes «Zauberding»?

Ob als Notfalldichtung zum Schutz vor Kontamination oder als Sicherung gegen Druckabfall etc. - für aufblasbare Dichtungen gibt es viele Anwendungen. Erfahren Sie mehr über ihre Vorteile und was Lösungen wie InflaSeal® im Vergleich zu Auf-, Um- und Anbauten zum preiswerten «Zauberding» macht.

Was ist eine Aufblasbare Dichtung?

Aufblasbare Dichtungen wie unsere InflaSeal® «made in Switzerland» werden überall dort verwendet, wo Spalten vorübergehend luftdicht geschlossen werden sollen, z.B. zwischen Bottichen, Transportbehältern oder Teilsegmenten der Linienproduktion. Diese Vorgehensweise spielt in der Fertigungs- und Sicherheitstechnik eine grosse Rolle. Ob als Notfalldichtung zum Schutz vor Kontamination oder als Sicherung gegen Druckabfall etc.. Für eine aufblasbare Dichtung gibt es ein breites Anwendungsfeld.


Was ist der Vorteil einer Aufblasbaren Dichtung?

Der Hauptvorteil von pneumatisch betriebenen aufblasbaren Dichtungen InflaSeal® besteht vor allem in ihrer Flexibilität .Sie können von kleinen bis grossen Spalten, auch bei welligeer Dichtfläche eingesetzt werden. Die Flexibilität zeigt sich vor allem in der Praxis bei entsprechendem Traganteil.. 


Wo werden Aufblasbare Dichtungen eingesetzt?

Für aufblasbare Dichtungen existiert ein sehr breites Anwendungssprektrum. Die häufigsten Einsatzfälle sind: Abfüllmaschinen, Abfüllanlagen für Lebensmittel und in der Pharmatechnik, Autoklaven , Agglomerationsanlagen, Backofen, Cockpithauben, Dünnschichtverdampfer, Einfüllstutzen, Eisenbahnwagen- Türen, Fördermaschinen, Geräuschdämmung, Hebezeugen Maschinen, Isolatoren, Kühlcontainer, Laborkapellen, Lager- und Transportbehälter, Lukendeckel, Maschinen und Werkzeuge, Material- und Personenschleusen, Prüfkammern/-räume, Rüttelsiebe, Schallisolierte Kammern, Schiebetüren, Schottenwände, Sicherheitstüren und Tore, Siebzentrierer, Siebhalter, Sterilisationsapparate, Sprühturm, Trichter, Trockentürme, Vakuumschränke, Verdampfer, Verpackungsanlagen, Wärmeschränke, WIP Fertigungsanlagen etc. 

InflaSeal® Individuelle Lösungen

Die InflaSeal® werden überall dort angewendet, wo grosse Spalten zu überbrücken sind. Mit InflaSeal® wird der Temperaturbereich von -60°C bis +300°C abgedeckt. Rückverfolgbarkeit sowie gängige Normen der Lebensmittel –Chemie- Pharmaindustrie etc. sind gewährleistet.

Im Vergleich zu mechanischen Auf-, Um- und Anbauten mit sehr ungleichen Leistungen ist die InflaSeal® (ABD) ein preiswertes «Zauberding» mit Top-Leistung. «Gasdichtheit» ist für die InflaSeal® (ABD) eine Standardanforderung.

Diverse Dichtungsgeometrien wurden und werden erprobt und ins InflaSeal® (ABD)-Sortiment aufgenommen. Die Anwendung resp. Projektierung ist für Sie sehr einfach. Lassen Sie sich bitte von uns beraten und profitieren Sie von unserer langjährigen und breit gefächerten Erfahrung.

Mehr erfahren

Öffentlicher Applaus von Nutzer*innen

  • 10 Christof Mengis Kunststoff-Schweiz, Geschäftsführung, Internetportal, Onlineportal, Kunststoffportal
  • 10 Daniel Kurmann poesia holding ag, Bereichsleiter Marketing & Administration, PM, TPE & Silikon Extrusion, Nachrüstdichtungen
  • 10 Peter Läuppi
  • 10 Jan Simmen Forschung und Entwicklung
  • 10 Markus Erismann Herzog Dichtungen AG, Verkauf Sachbearbeiter Industrie
  • 10 Vedran Frkovic Produktion
  • 10 Werner Erni Forschung und Entwicklung
  • 10 Julia Fitzi
  • 10 Andy Gentsch Pfister Werkzeugbau AG, Werkzeugbau, Spritzguss
  • 10 Michael Brändli poesia holding ag, Geschäftsführung, Geschäftsführung der poesia gruppe
  • 2 Carlos Quensel Alpin Personalmanagement AG, Senior Consultant
  • 1 Ines Oud