Kaffee-Welt

Neue Designmöglichkeiten mittels innovativer Oberflächentechnik

Welche Kaffeemaschine kaufen Sie? Das optisch ansprechende Gerät, welches zu Ihrer Kücheneinrichtung passt oder die erstbeste Maschine? Sie erhalten einen Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten, Ihr Spritzgussbauteil mit optisch ansprechenden und funktionalen Elementen aufzuwerten.

Während dieses Vortrags möchten wir Ihnen eine Übersicht über Technologien zur Herstellung besonders ansprechender Sichtoberflächen bieten.

Beginnend mit der Design- und Funktionsintegration durch Mehrkomponentenspritzguss schneiden wir die Folientechnologien „In-Mould-Decoration (IMD)“ und „In-Mould-Labeling (IML)“ an. Die Abbildung feinster Werkzeugstrukturen durch variotherme Prozesse lässt Sichtbauteile noch hochwertiger wirken. Mit der Kombination von spritzgegossenem Trägerbauteil und polyurethanüberfluteter Lackschicht ermöglicht die ColorForm-Technologie von KraussMaffei höchste Oberflächengüte und -beständigkeit bei geringem Ausschuss. Ausserdem ist diese ColorForm-Schicht kratzfest und selbstheilend.

Basis für alle genannten Oberflächentechnogien ist ein spritzgegossenes Bauteil. Mit der neuen „Direct-Compounding-Injection-Moulding (DCIM)“-Maschinenausstattung lässt sich direkt auf der Spritzgiessmaschine das anwendungsspezifische Compound mischen und verarbeiten und je nach Anforderung optimieren.









Referent*innen (1)

Daniel Notter

Daniel Notter

Projektierung